SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Das Leben ist nicht schwarz-weiß (Buch - Gebunden)

Geschichten von Wurzeln, Welt & Heimat

4.5 Sterne

Das Leben ist nicht schwarz-weiß (Buch - Gebunden)

Geschichten von Wurzeln, Welt & Heimat

Patrick Depuhl und Judy Bailey erzählen die spannenden und berührenden Geschichten ihrer eigenen familiären Wurzeln. Sie legen den Finger in manche Wunde, sie ersparen nicht das Schwere. Und trotz allem feiern sie Vielfalt, Begegnungen, Glaube. Mit Geschichten, Liedern, Gedichten, Bildern.

  • Artikel-Nr.: 835311000
  • Verlag: Adeo
20,00 € (DE)
20,60 € (AT)
30,80 CHF (CH)
Sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Details

  • Artikel-Nr.: 835311000
  • Verlag: Adeo

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Jeder Mensch hat tiefe Wurzeln. Und häufig sind sie unsichtbar. Patrick Depuhl und Judy Bailey erzählen ihre ureigenen, spannenden Geschichten von Familie, Lebensreise und Welt. Dabei wird es auch dunkel: Judy blickt in ihre Vergangenheit, blickt auf Sklaverei und Rassismus. Aber sie findet ebenso Lebensmut und -freude in ihrer Heimat Barbados. Patrick entdeckt unglaubliche Familiengeheimnisse in einem Lebensborn-Heim der SS.

Es wird klar: Es lohnt sich, hinter die Fassaden zu blicken, andere Standpunkte einzunehmen und eine Welt zu entdecken, in der es immer wieder wichtig und wundervoll ist, einander von Mensch zu Mensch zu begegnen.

Patrick und Judy, seit 25 Jahren ein Paar, sind Farben- und Hoffnungssammler. Aber sie legen den Finger auch in manche Wunde. Sie ersparen das Schwere weder ihrer eigenen Geschichte noch der Gesellschaft, in der wir leben. Und trotz allem feiern sie Vielfalt, Begegnungen, Familie, Glaube, Liebe, Hoffnung.

Voller Geschichten, Lieder und Bilder. Transparent, verletzlich. Schonungslos und hoffnungsvoll. Politisch engagiert und tief berührend.

 

Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783863343118
  • Auflage: 1. Gesamtauflage (1. Auflage: 27.06.2021)
  • Seitenzahl: 208 S.
  • Maße: 21 x 21 x 1.3 cm
  • Gewicht: 754g
  • Preisbindung: Ja

  • Zweifarbig und durchgehend mit s/w-Fotos

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Ein buntes Bild vom Leben

    von
    Dieses Buch ist ein Meisterwerk. Mit einer außergewöhnlichen Gestaltung und einem interessanten, nachdenklich-machenden und aufrüttelnden Inhalt, macht es richtig Spaß darin zu blättern und zu lesen.

    Judy Bailey ist weltweit für ihre Musik bekannt, doch dieses Buch zeigt, dass ihr Leben noch so viel bunter ist. Sie ist Botschafterin für das Kinderhilfswerk World Vision und kämpft sich durch das Leben als deutsche „Fremde“ in Deutschland. Gemeinsam mit ihrem Mann gibt sie Konzertlesungen, hilft Flüchtlingen und sorgt für ein besonderes musikalisches Miteinander im Heimatdorf Alpen.

    In diesem Buch erzählen Judy und ihr Mann, Patrick, von ihrem bunten Leben. Da gibt es die Geschichten hinter den Geschichten, einerseits eine Vergangenheit in der Sklaverei, andererseits ein Lebensborn-Geheimnis. Dann gibt es weltweite Geschichten. Da ragt vor allem das Barbados ABC heraus, in dem Judy, als Ortskennerin, von ihrer geliebten Insel erzählt. Interessant sind aber auch die Erlebnisse rund um die Welt als Botschafterin für Kinderpatenschaften.

    Schwarz und weiß, dabei geht es auch um Rassismus und der Ungerechtigkeit in dieser Welt. Judy erzählt, wie es ist als Schwarze in Deutschland zu leben, und selbst die drei Söhne kommen zu Wort. Patrick hat weise Worte darüber, wie der Rassismus oft unbemerkt zu einem Teil unseres Denkens geworden ist, sodass wir gar nicht wahrnehmen, wie anders – bevorzugt - man behandelt wird, wenn man weiß ist.

    Ein weiteres Thema ist die Arbeit unter Flüchtlingen, einer Aufgabe, die Judy und Patrick am Herzen liegt. Sehr hilfreich und praktisch sind dabei die Ratschläge am Ende des Buchs.

    Lustig und zum Nachdenken sind die Beobachtungen über Sprache. Wer hat schon einmal überlegt wie viele Wörter mit -zeug enden, recht merkwürdig, wenn man darüber nachdenkt. Und ist es nicht komisch, dass Hühner und Enten in verschiedenen Ländern andere Laute machen? Oder liegt das vielleicht daran, dass unsere Wahrnehmung begrenzt ist und nur einen Teil der Wirklichkeit wiedergibt?

    Dieses Buch sprüht über vor Leben, dafür sorgen nicht zuletzt die wunderschönen schwarz-weiß Bilder, die mal Landschaften, mal Familienangehörige, oder andere passende Einblicke in das gemeinsame Leben, zeigen.

    Und dann gibt es noch Liedtexte. Sehr viele Liedtexte. Die meisten Lieder sind englisch, aber die Übersetzung ist immer dabei. Einige Lieder haben auch einen QR-Code, der zum Lied führt.

    Fazit: Ein wunderbar buntes und vielfältiges Buch, mit spannenden Lebensgeschichten. Es wirkt wie eine Mischung aus Zeitschrift und Konzert. Sehr empfehlenswert!
  • 4/5 Sterne

    herzbewegend, tiefgründig und ehrlich

    von
    „Wir tun aufgeklärt, aber wissen oft wenig. Der Rassismus findet das gut. Er will nämlich am liebsten gar nicht benannt und erkannt werden. Und so führt er schon sehr lange sein Schattendasein.“ (S. 131)

    Das Buch „Das Leben ist nicht schwarz-weiß“, von Patrick Depuhl und Judy Bailey, thematisiert viele wichtige Themen, vor allem Judys Vergangenheit und Familiengeschichte, die geprägt sind von Rassismus und Sklaverei. Der Leser erhält einen tollen Einblick in die Vergangenheit und den Alltag des Ehepaars, sowie derer Kinder, ein Barbados-ABC von Judy, viele großartige Bilder und Fotos, sowie wunderschöne Liedtexte auf Englisch und Deutsch. Das Layout des Buches ist unglaublich! Die Texte und Bilder waren wunderschön angeordnet und in Szene gesetzt. Am Ende des Buches ist auch ein Songregister, was ich super fand, da einige Liedtexte mich sehr berührt haben und ich die Titel gleich auf mein Handy laden wollte.

    Die Autoren räumen mit Vorurteilen auf, schauen genauer hin, wo andere wegsehen und regen den Leser zum Nachdenken an. Die Geschichten werden aus der jeweiligen Sicht von Judy oder Patrick erzählt. Am Ende des Buches kommen auch die Kinder der Beiden zu Wort und berichten von ihren Erfahrungen und Konfrontationen mit Vorurteilen und Rassismus.

    Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Die Texte ließen sich wunderbar leicht und flüssig lesen. Die Inhalte waren aber auch großartig, da war man automatisch gefesselt.

    Die Songtexte sind sehr tiefgründig, ehrlich und gehen zu Herzen.

    Das Cover ist sehr schön und passend zum Inhalt.

    Insgesamt hat mir das Buch wirklich gut gefallen und ich vergebe hier 4,5 von 5 Sterne an dieser Stelle.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Feedback geben!